fb
PMK Mannheim

Impressum

Name und Adresse:

Polnische Katholische Mission Mannheim

vertreten durch den Pfarrer Boguslaw Banach

A 4, 1

68159 Mannheim

Telefon: +49 (0) 621 / 247 15

Telefax: +49 (0) 621 / 12 86 86 2

 E- Mail: info@pmk-mannheim.eu

Internet: www.pmk-mannheim.eu

Die Polnische Katholische Mission Mannheim ist eine unselbständige Untergliederung der Erzdiözese Freiburg.  

Schoferstraße 2

79098 Freiburg

Webmaster:

Boguslaw Banach

webmaster@pmk-mannheim.eu

Gestaltung und Umsetzung des Internetauftritts: 

Marenzo Media e.K.

Haftungsausschluss:

Polnische Katholische Mission übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Verantwortlichen wegen Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung der auf diesem Internetauftritt bereitgestellten Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen. Dies betrifft nicht die Fälle des vorsätzlichen Handelns.

Gleiches gilt auch für die Inhalte externer Websites, auf die diese Site über Hyperlinks direkt oder indirekt verweist und auf die die Polnische Katholische Mission Mannheim keinen Einfluss hat. Für etwaige Schäden haftet der jeweilige Bertreiber des externen Internetauftritts. Polnische Katholische Mission Mannheim ist nur dann für die Verweise und die daraus entstandenen Schäden verantwortlich, wenn sie von dem unvollständigen oder unrichtigen Inhalt der Seite des externen Anbieters positive Kenntnis hatte und es technisch möglich bzw. zumutbar war, deren Nutzung zu verhindern.

Alle Angebote sind unverbindlich und freibleibend und können von der polnischen Katholischen Mission Mannheim jederzeit und ohne Ankündigung verändert oder gelöscht werden.

Urheberrecht:

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte und Werke sind urheberrechtlich geschützt. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Links zur Website des Anbieters sind jederzeit willkommen und bedürfen keiner Zustimmung durch den Anbieter der Website.

 

 

Jezeli chcesz nam wyslac wiadomosc to skorzystaj z formularza i kliknij tutaj:

Jan Paweł II
«Rozdzierajcie (...) serca wasze, a nie szaty! Nawróćcie się do Pana, Boga waszego!» (Jl 2, 13). Tymi słowami proroka Joela liturgia wprowadza nas dziś w Wielki Post. W rzeczywistości nawrócenie serca wskazuje nam zasadniczy wymiar szczególnego czasu łaski, do którego przeżywania się przygotowujemy. Ponadto daje nam głęboką motywację, dzięki której stajemy się zdolni znowu podjąć drogę prowadzącą do Boga: jest nią uświadomienie sobie na nowo, że Pan jest miłosierny, a każdy człowiek jest dzieckiem umiłowanym przez Niego i wezwanym do nawrócenia. Odczytany przed chwilą prorocki tekst przypomina, dzięki wielkiemu bogactwu symboli, że duchowe zaangażowanie musi wyrazić się w konkretnych wyborach i czynach; że prawdziwe nawrócenie nie może sprowadzać się do zewnętrznych form lub bliżej nieokreślonych zamiarów, lecz wymaga włączenia w ten proces i przemiany całego życia. Wezwanie «nawróćcie się do Pana, Boga waszego» zakłada oderwanie się od tego wszystkiego, co nas oddala od Niego. To oderwanie się stanowi nieodzowny punkt wyjścia, by powrócić do przymierza z Bogiem, zerwanego przez grzech.

Porządek nabożeństw

Mannheim - Msze św. w niedziele o godz. 9.30 i 12.00
Virtuelle Tour

Gazeta Parafialna

Posłaniec - Kwiecień 2017

Gazeta Parafialna